Übergänge

in eine nachhaltige Entwicklung

Das Institut für sozial-ökologische Forschung

Das ISOE gehört zu den führenden unabhängigen Instituten der Nachhaltigkeitsforschung. Seit 25 Jahren entwickelt das Institut wissenschaftliche Entscheidungsgrundlagen und zukunftsfähige Konzepte für Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft – regional, national und international... weiterlesen

02.12.2016

Institutsbericht 2016 des ISOE erschienen

Institutsbericht 2016

Der Institutsbericht 2016 des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung ist erschienen. Darin informieren wir über unsere Forschungs- und Beratungstätigkeit des zurückliegenden Jahres. Dabei stellen wir eine Vielzahl neuer Projekte vor. Der Bericht führt durch unsere Schwerpunktthemen...weiterlesen


02.12.2016

Werkstattbericht WohnMobil: Neue Geschäftsmodelle in der Wohnungswirtschaft?

Laubengangmodell (Foto: wup – wimmerundpartner)

In der strategischen Unternehmensplanung und in der Umgangssprache hat sich seit den 1990er-Jahren der Begriff „Geschäftsmodell“ etabliert, um die Funktionsweise eines Unternehmens zu beschreiben. Auch in der Nachhaltigkeitsforschung hat der Begriff mittlerweile Einzug gehalten. Doch was genau...weiterlesen


01.12.2016

Klimaschutz im Alltag: Ergebnisbroschüre zum Forschungsprojekt Stromeffizienzklassen für Haushalte online

Klimaschutz beginnt im Alltag. Es sind meist einfache Maßnahmen oder Verhaltensänderungen, mit denen sich viel Strom sparen lässt. Dabei wird auch noch die Haushaltskasse entlastet: Spart ein Zweipersonenhaushalt mit durchschnittlichem Jahresverbrauch von etwa 3.440 Kilowattstunden nur zehn Prozent...weiterlesen


25.11.2016

Der Wert der Natur – Vortragsreihe zur gesellschaftlichen Bewertung von Ökosystemen beginnt

Der Wert der Natur

Wie lässt sich die Erhaltung von Arten, biologischer Vielfalt und natürlichen Systemen sinnvoll begründen und rechtfertigen: in Begriffen des wirtschaftlichen Wertes der natürlichen Güter und Dienstleistungen oder aus ethischen und moralischen Gründen? Sind nicht-wirtschaftliche Möglichkeiten der...weiterlesen


11.11.2016

Deutsche UNESCO-Kommission: Thomas Jahn zum Mitglied berufen

UNESCO

Thomas Jahn, Mitbegründer des ISOE und Sprecher der Institutsleitung, ist zum Mitglied der Deutschen UNESCO-Kommission (DUK) gewählt worden. Für die Mandatszeit von vier Jahren wird er die Deutsche Kommission fachlich beraten. Aufgabe der DUK ist es, unter anderem Bundesregierung und Bundestag in...weiterlesen


02.11.2016

„Keine Gesellschaft ohne Natur“ – Egon Becker zum 80. Geburtstag

Egon Becker

Sozial-ökologische Krisen wie der Verlust der Artenvielfalt, Klimawandel, globale Wasserkrise oder Migration gehören zu den großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts – für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Wie kann Wissenschaft die diesen Krisen zugrunde liegenden komplexen Beziehungen...weiterlesen


01.11.2016

Wissenschaftsgeschichten im Anthropozän: Science Slam zum Thema Nachhaltigkeit

Science Slam "Wissenschaftsgeschichten im Antrhopozän"

Zehn Minuten, eine Bühne und ein neugieriges Publikum, das ist der Rahmen, in dem junge WissenschaftlerInnen erzählen, wie der Weg zu mehr Nachhaltigkeit aus Sicht der Forschung aussehen sollte. Der Science Slam „Wissenschaftsgeschichten im Anthropozän“ wird veranstaltet vom ISOE – Institut für...weiterlesen


Artikel 1 bis 7 von 288
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 Nächste > Letzte >>
Institutsbericht 2016

Institutsbericht 2016
Download (pdf, 2,7 MB)